Wann sollte ich ein eigenes Instrument kaufen?


Wann eigenes Schlagzeug oder Cajon kaufen

 

Viele der Anfänger, die ich am Schlagzeug oder der Cajon unterrichte, stellen mir diese Frage. Wie ich finde aus gutem Grund:

 

So ist es keine Seltenheit, dass sie sich zunächst mit dem Instrument ihrer Wahl vertraut machen möchten.

 

  • Gefällt mir Schlagzeug spielen überhaupt?

 

  • Komme ich mit den Eigenheiten der Cajon zurecht?

 

  • Bin ich wirklich der schlagfertige Typ oder doch eher melodiöser veranlagt?

 

sind Überlegungen, die hierbei unabhängig des Alters eine wesentliche Rolle spielen.

 

Ebenso individuell wie empfehlenswerter Musikunterricht fällt daher auch meine Antwort auf die Frage nach dem optimalen Zeitpunkt des Instrumentenkaufs aus.

 

Es ist durchaus denkbar, auch ohne eigenes Instrument Unterricht zu nehmen. Lernerfolge werden sich einstellen, wie ich aus eigener Erfahrung weiß. ABER!

 

Schüler und Schülerinnen ohne eigene Übemöglichkeit benötigen wesentlich mehr Geduld beim Erreichen angestrebter Ziele. Dies ist logisch, fehlt doch die Möglichkeit, das Gelernte regelmäßig zu wiederholen. In Sachen Motivation könnte es dadurch rasch zäh werden.

 

Daher:

 

Als groben Richtwert auf die Frage, wie lange mit dem Kauf eines eigenen Instruments gewartet werden kann, halte ich maximal sechs Monate für einen sinnvollen Kompromiss. In dieser Zeit lässt sich definitiv sagen, ob das Musizieren gefällt.

 

Besser ist natürlich, wenn weniger Zeit ins Land streicht.

Sofern´s noch oder doch nicht klappt ...

Ist das Beschaffen eines eigenen Instruments nicht möglich, besteht die Option, sich in einen bereits ausgestatteten Proberaum einzumieten.

 

Für Schlagzeuger und Schlagzeugerinnen bietet es sich zudem an, ein sogenanntes Übungspad zu erwerben. Dieses kann für die erste Zeit als kompakter Ersatz zum Set dienen, wobei es sich im Allgemeinen als praktischer Begleiter in puncto clever Schlagzeug üben auszeichnet.

  

Wichtig ist langfristig gesehen, regelmäßigen Zugang zu einer Spielmöglichkeit zu haben.

Sparen & freuen - mein Zusatztipp zum Schluss

Hast Du Dich für den Kauf eines Instruments entschieden und möchtest dabei Geld sparen, empfehle ich den Blick auf Gebrauchtwaren, Ausstellungsstücke oder B-Waren. Diese Produkte sind zwar nicht mehr nigelnagelneu, erfüllen ihre Zwecke aber ebenso gut.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0