Musiktheorie

Die Sechzehntelpause ist ein Pausenwert, der gerne unterschätzt wird. Dies gilt für seine Länge ebenso wie für dessen Bedeutung in der Musik. Gleichzeitig lässt sich die Stille mit zwei Fähnchen ebenso überschätzen: Sind im Notentext mehrere Sechzehntelpausen vorhanden, macht sich häufig hörbare Unsicherheit breit. Wie sieht eine Sechzehntelpause aus? Wie lange dauert der Pausenwert wirklich? Wie zähle ich ihn richtig? Kommen Dir diese Fragen zur Sechzehntelpause bekannt vor, ist...

Achtelnoten verstehen und spielen zu können ist eine Fähigkeit, die Dich Dein ganzes Musiker*innenleben begleiten wird. Schließlich zählen sie zum Grundwissen in Sachen Notenwerte. Dies gilt ebenso für Achtelpausen als deren stummes Pendant. In diesem rhythmischen Ratgeber erfährst Du Wie Achtelnoten aussehen und welche Zählweise ich empfehle. Außerdem stelle ich Dir eine Übung vor, mit der Du Dein Rhythmusgefühl einfach verbessern kannst. Achtung: Ich hoffe, Du stehst mit Diktaten...

Sechzehntelnoten zählen zu den wichtigsten Notenwerten in der Musik. Diese zeigen Dir an, wie lange ein Ton im Verhältnis zu den anderen Schlägen klingen soll. Bevor ich Dir jedoch mehr zum Notenkopf mit den zwei Fähnchen erzähle, möchte ich gerne ein stark verbreitetes Vorurteil bezüglich Sechzehntelnoten klären: Sie sind nicht unbedingt schnell! (Sorry für's Schreien.) Spielst Du ein Stück in einem sehr langsamen Tempo, ist auch dieser Notenwert entsprechend langsam. Gleiches gilt...

In der Musik bezeichnet der Begriff Dynamik häufig eine Veränderung der Spiellautstärke. Dabei ist der Raum zwischen der leisesten und der lautesten Note das, was wir als dynamisch empfinden. Ein bekanntes Beispiel hierfür stellt der hervorgehobene Einzelschlag, der (kurze) Akzent, dar. Dieser erhält von mir ein > als „Größer als Zeichen“ über dem Notenwert. Die ohne Akzent versehenen Schläge werden leiser gespielt – wir erhalten zwei Lautstärkelevel.

Lass uns mit der Erklärung von zwei Fachbegriffen als Icebreaker beginnen. Chemiker oder Mathematiker geben diesen eine andere Bedeutung, wir benötigen sie jedoch im musikalischen Kontext. Binär: Gerade Unterteilung der Noten in Achtel, Sechzehntel, Zweiundreißigstel etc. Ternär: Unterteilung der Noten in Achtel- oder Vierteltriolen sowie Sextolen Der Terminus binär beschreibt „normal“ gespielte Grooves oder Fill-Ins. Diese beinhalten von der einfachen Achtel über die beliebte...