Musikalisches & mehr

Rhythmuskarten bewähren sich in meinem Musikunterricht als praktische Hilfsmittel für die Verbesserung des Rhythmusgefühls. Dabei sind sie rasch erstellt und verleihen auch komplexeren Lerninhalten eine spielerische Note. Als aufwärmende Rhythmusübung bieten sie sich ebenfalls hervorragend an – nicht nur für Schlagzeug und Cajon, sondern ebenso für andere Musikinstrumente wie das Klavier.

„Soll ich oder soll ich nicht? Bringt er mich weiter? Aber teuer ist er schon, oder? Und aufwendig! Wobei: Eigentlich nicht. Ich lerne ja auch viel. Hmm … Ich weiß nicht …“ Und so stellst Du Dir die Frage, ob Du Musikunterricht nehmen sollst, noch heute – und morgen in zehn Jahren. Ende. Das können wir so stehen lassen, oder?

Seit dem Start meines Blogs vor zwei Jahren findest Du in meiner Klangwerkstatt kostenlose Noten für Schlagzeug, Cajon und andere Musikinstrumente. Die Kategorie Rhythmusübungen ist vergleichsweise neu, in Sachen Spielspaß kann sie mit der alteingesessenen Verwandtschaft jedoch wunderbar mithalten. Aber – und das lehrt meine Unterrichtserfahrung – wirken die einzelnen Takte auf den ersten Blick „langweilig“. Gibst Du den Noten dennoch eine Chance und betrachtest sie mit einem...

Als langjährige Musikerin kenne ich die Ups und Downs in Sachen Kreativität nur zu gut: Manchmal denkst Du, Du kannst alles schaffen und die Welt würde Dir spätestens morgen zu Füßen liegen. Bricht der große Tag schließlich an, funktioniert – genau, gar nichts. Du verlierst Deine Sticks bei jedem dritten Schlag und klingst, als würde ein Schlagzeug die Treppe herunterfallen. Blöd gelaufen: Wo ist die Bettdecke, unter die ich mich die nächsten Wochen verkriechen kann? Ich glaube,...

Ein bekanntes Sprichwort besagt, dass aller Anfang schwer sei. Ich glaube, dass es darauf ankommt: Gewusst wie ist es möglich, sich den Einstieg in einen neuen Lernbereich bedeutend zu erleichtern. Das gilt selbstverständlich auch in Sachen Cajon und Schlagzeug spielen. Wenn wir schon bei den schönen Wörtern sind, lass mich Dir nach einem Hinweis auf die mit * markierten Links, die Provisions- bzw. Werbelinks darstellen, eines meiner Liebsten verraten: Weniger ist mehr. Dieses trifft den...

Möchtest Du Musik machen, führt am Üben kein Weg vorbei. Unabhängig davon, ob Du E-Gitarre, Schlagzeug oder Cajon spielst. Die Beschäftigung mit einem Musikinstrument Deiner Wahl kannst Du selbstverständlich so gestalten, wie es Dir beliebt. Praktisch empfiehlt sich jedoch, einige Punkte zu beachten, die Deine Übezeit mit einer gehobenen Portion Effektivität abrunden.

Wenn Kinder Musik machen wollen – womit gelingt der Einstieg am leichtesten? Vielleicht hast auch Du Dir diese Frage bereits gestellt. Zumindest mir geht es so, schließlich bin ich als Schlagzeug- und Cajonlehrerin stets auf der Suche nach unterrichtstauglichen Hits für junge Ohren. In meinem heutigen Blogbeitrag soll es nicht darum gehen, welche Vorteile Musik hörende oder machende Kinder gegenüber ihren Altersgenossen haben – und ob dies wissenschaftlich überhaupt belegbar ist....

Jeder Tag umfasst 24 Stunden oder 1.440 Minuten. Innerhalb dieser Zeitspanne sollte sich doch mindestens eine Gelegenheit finden, Schlagzeug oder Cajon zu spielen, nicht wahr? Auch wenn wir schlafen, arbeiten und uns um diverse Unumgänglichkeiten des täglichen Lebens kümmern müssen. Man könnte jetzt sagen „Mein Instrument zu üben ist mir nicht wichtig genug, um mir die Zeit dafür zu nehmen.“ Das wäre in vielen Fällen nur ehrlich und ist abgesehen davon absolut legitim –...

Musik mit Kindern an Weihnachten
Musizieren mit Kindern verschönert Weihnachten durch einzigartige Facetten. Hierbei spielt jedoch weniger eine Rolle, ob aktuelle Charthits oder nostalgische Klassiker interpretiert werden. Vielmehr steht die Freude am Beisammensein im Rampenlicht der flackernden Kerzen. Mein Lied „Lichter zur Weihnachtszeit“ habe ich ebenfalls mit dem Ziel gestaltet, wunderbare Erinnerungen an das Fest der Liebe zu schaffen - musikalisch-lehrreiche Noten für die ganze Familie inklusive. Dieses Rhythmus...

Hast Du als Jugendlicher davon geträumt, Schlagzeug oder Klavier zu spielen? Waren Schule, Sportverein und die Pflichten im Haushalt immer wichtiger? Vielleicht fehlten Dir die finanziellen Mittel, Dein Lieblingsinstrument zu kaufen oder Musikunterricht zu nehmen. Es könnte auch sein, dass Du Dich aufgrund eines geringen Selbstbewusstseins nicht getraut hast, Deinem klangvollen Wunsch nachzugehen. Mittlerweile zählst Du ein paar Kerzen mehr auf Deinem Geburtstagskuchen und stehst fest im...

Mehr anzeigen