Musikalisches & mehr

Möchtest Du Musik machen, führt am Üben kein Weg vorbei. Unabhängig davon, ob Du E-Gitarre, Schlagzeug oder Cajon spielst. Die Beschäftigung mit einem Musikinstrument Deiner Wahl kannst Du selbstverständlich so gestalten, wie es Dir beliebt. Praktisch empfiehlt sich jedoch, einige Punkte zu beachten, die Deine Übezeit mit einer gehobenen Portion Effektivität abrunden.

Wenn Kinder Musik machen wollen – womit gelingt der Einstieg am leichtesten? Vielleicht hast auch Du Dir diese Frage bereits gestellt. Zumindest mir geht es so, schließlich bin ich als Schlagzeug- und Cajonlehrerin stets auf der Suche nach unterrichtstauglichen Hits für junge Ohren. In meinem heutigen Blogbeitrag soll es nicht darum gehen, welche Vorteile Musik hörende oder machende Kinder gegenüber ihren Altersgenossen haben – und ob dies wissenschaftlich überhaupt belegbar ist....

Jeder Tag umfasst 24 Stunden oder 1.440 Minuten. Innerhalb dieser Zeitspanne sollte sich doch mindestens eine Gelegenheit finden, Schlagzeug oder Cajon zu spielen, nicht wahr? Auch wenn wir schlafen, arbeiten und uns um diverse Unumgänglichkeiten des täglichen Lebens kümmern müssen. Man könnte jetzt sagen „Mein Instrument zu üben ist mir nicht wichtig genug, um mir die Zeit dafür zu nehmen.“ Das wäre in vielen Fällen nur ehrlich und ist abgesehen davon absolut legitim –...

Musik mit Kindern an Weihnachten
Musizieren mit Kindern verschönert Weihnachten durch einzigartige Facetten. Hierbei spielt jedoch weniger eine Rolle, ob aktuelle Charthits oder nostalgische Klassiker interpretiert werden. Vielmehr steht die Freude am Beisammensein im Rampenlicht der flackernden Kerzen. Mein Lied „Lichter zur Weihnachtszeit“ habe ich ebenfalls mit dem Ziel gestaltet, wunderbare Erinnerungen an das Fest der Liebe zu schaffen - musikalisch-lehrreiche Noten für die ganze Familie inklusive. Dieses Rhythmus...

Hast Du als Jugendlicher davon geträumt, Schlagzeug oder Klavier zu spielen? Waren Schule, Sportverein und die Pflichten im Haushalt immer wichtiger? Vielleicht fehlten Dir die finanziellen Mittel, Dein Lieblingsinstrument zu kaufen oder Musikunterricht zu nehmen. Es könnte auch sein, dass Du Dich aufgrund eines geringen Selbstbewusstseins nicht getraut hast, Deinem klangvollen Wunsch nachzugehen. Mittlerweile zählst Du ein paar Kerzen mehr auf Deinem Geburtstagskuchen und stehst fest im...

Der erste Auftritt ist ein Erlebnis, das vermutlich jedem Musiker in Erinnerung bleibt. Unabhängig davon, ob er sich von einer rundum gelungen oder eher durchwachsenen Seite zeigt. Um Letzteres zu vermeiden, habe ich in diesem Artikel 22 praxiserprobte Tipps für Dich zusammengestellt. Diese sind von empfehlenswerten Vorbereitungen am Vortag bis hin zum Spielen auf der Bühne als Schritt-für-Schritt-Anleitung für das erfolgreiche Meistern Deines ersten Gigs gedacht.

Schöne Musikspiele für Kinder und Erwachsene
Musikspiele eignen sich ideal dazu, Unterrichtsstoff kurzweilig zu vermitteln. Unabhängig davon, ob Rhythmus oder Melodie auf dem Lehrplan steht. Da ich meine klangvollen Spieleideen selbst gerne als Einstieg in ein neues Themengebiet oder Aufwärmübung zum Start einer Stunde verwende, möchte ich Dir in diesem Blogartikel meine drei Favoriten näher vorstellen. Deren Mehrwert spricht für sich. So schulen sie ganz nebenbei das Hörverständnis die Kreativität die Konzentrationsfähigkeit...

Akzent Musik Beispiel
In der Musik bezeichnet der Begriff Dynamik häufig eine Veränderung der Spiellautstärke. Dabei ist der Raum zwischen der leisesten und der lautesten Note das, was wir als dynamisch empfinden. Ein bekanntes Beispiel hierfür stellt der hervorgehobene Einzelschlag, der (kurze) Akzent, dar. Dieser erhält von mir ein > als „Größer als Zeichen“ über dem Notenwert. Die ohne Akzent versehenen Schläge werden leiser gespielt – wir erhalten zwei Lautstärkelevel.

Lass uns mit der Erklärung von zwei Fachbegriffen als Icebreaker beginnen. Chemiker oder Mathematiker geben diesen eine andere Bedeutung, wir benötigen sie jedoch im musikalischen Kontext. Binär: Gerade Unterteilung der Noten in Achtel, Sechzehntel, Zweiundreißigstel etc. Ternär: Unterteilung der Noten in Achtel- oder Vierteltriolen sowie Sextolen Der Terminus binär beschreibt „normal“ gespielte Grooves oder Fill-Ins. Diese beinhalten von der einfachen Achtel bis hin zur meist flotten...

In diesem Ratgeber gebe ich Dir praktische Hilfestellung beim Kauf gebrauchter Instrumente. Zusätzlich verrate ich Dir, warum das Mieten eines Instruments speziell für Neulinge in der Musikwelt sinnvoll sein kann und welche Alternativen zur zweiten Hand bestehen.

Mehr anzeigen