Ab wann kann ich in einer Band spielen?


Wann kann ich Schlagzeug oder Cajon in einer Band spielen?

 

Die Frage sollte nicht sein, ab wann Du kannst, sondern ab wann Du in einer Band spielen möchtest.

 

Ich bin absolut davon überzeugt, dass es bereits ab der ersten Unterrichtsstunde mehr als sinnvoll ist, gemeinsam mit anderen zu musizieren.

 

Schließlich lässt sich das Gelernte so umgehend in den praktischen Kontext setzen

 

– und Du erfährst aus erster Hand, warum wir diese und jene Übung in Angriff nehmen.

 

Außerdem offeriert das aktive Musizieren zahlreiche Vorteile, auf deren Genuss Du nicht verzichten solltest.

 

  • Hattest Du einen schlechten Tag? Dein fulminantes Drumsolo reißt ihn doch noch heraus.

  • Bist Du gestresst? Reagiere Dich gerne an einem Schlaginstrument Deiner Wahl ab.

  • Kreativität ist noch nicht Deine Stärke? Spielerisch Grenzen einzureißen gelingt mithilfe von Musik besonders gut.

 

Um jedoch nicht allzu sehr vom Thema abzukommen, lege ich Dir an dieser Stelle gerne den Artikel von Sabine Graichen auf Musifiziert.de als Lesetipp ans Herz. Dieser geht mit zehn guten Gründen weiter auf die Vorteile in puncto Musik machen ein.

Wo finde ich (m)eine Band?

Da das Wann geklärt wurde, steht nun das Wie im Fokus.

 

Vor allem zu Beginn Deiner musikalischen Karriere ist nämlich unwahrscheinlich, dass Dir Musiker und Musikerinnen die Türe zu Deinem Proberaum einlaufen.

 

Möchtest Du den Schlagzeughocker oder die Cajon in einer aufstrebenden Truppe besetzen, bist Du gefragt, selbst aktiv zu werden.

 

Folgende Kanäle helfen Dir erfahrungsgemäß dabei, bald in bester Gesellschaft aufdrehen zu können:

 

  • Social Media Gruppen

  • Kleinanzeigenportale

  • Aushänge in Musikschulen und -geschäften

  • Empfehlungen durch Freunde und Bekannte

  • Anzeigen in Zeitungen oder auf Webseiten

  • Konzerte

 

Zugabe, Zugabe!

Unabhängig davon, für welche Kontaktmöglichkeit Du Dich während Deiner Bandsuche entscheidest – ein Anruf ist stets einer Nachricht vorzuziehen.

 

So lässt sich bereits im Vorfeld feststellen, ob die Wellenlänge stimmt und ein Verweis auf Deine Referenzen vielversprechend ist. 

 

Viel Spaß beim Spielen und solltest Du in der Nähe konzertieren, lass´ es mich gerne wissen. :-)

Kommentar schreiben

Kommentare: 0