Cajon spielen mit Kindern - das klingt nach!


Cajon spielen mit Kindern Tipps und Tricks

 

Die Cajon liegt im Trend und der Spaß auf der Hand:

 

Mitreißende Rhythmen laden zum Erforschen musikalischer Welten ein, während die kindliche Motorik spielerisch geschult wird.

 

Dies gelingt durch verschiedene Schlagmuster, die zu Beginn der Trommelkarriere einfach gehalten sind.

 

Später, mit fundierter Erfahrung in der Cajontasche ausgestattet, erhält die Musik eine komplexere Note.

 

Ein ansprechendes Klangbild und eine gesteigerte Konzentration gehen hierbei Hand in Hand.

 

Da sich die Cajon durch einen lebhaften Charakter auszeichnet, gestalten sich die Übungen jedoch nie langweilig.

 

Vielmehr darf ausprobiert, revidiert und dynamisch getobt werden.

 

 

* Dieser Artikel enthält Werbung in Form von Provisionslinks.

Ein starkes Duo: Cajon und Kind

Motivierende Erfolgserlebnisse lassen beim Musizieren auf der Cajon nicht lange auf sich warten. So können in der Regel nach wenigen Übeminuten erste Grooves und Fill-Ins gespielt werden.

 

Auch einfache Kinderlieder wie Alle meine Entchen oder Fuchs, Du hast die Gans gestohlen sind nach kurzer Spielzeit begleitbar.

 

Wird in einer Gruppe getrommelt, klingen die Stücke besonders eindrucksvoll. Gleichzeitig erfährt die Sozialkompetenz der jungen Musiker*innen eine Steigerung.

Aus diesen Gründen lieben Kinder ihre Cajon

  • Lernerfolge stellen sich ungezwungen ein

 

  • Musizieren in der Gruppe macht nicht nur Spaß: Neue Freundschaften können im Kurs geschlossen werden, die gemeinsamen Erlebnisse schweißen zusammen und das Selbstbewusstsein wird gestärkt  

 

  • Trommeln eignet sich ideal dazu, den Gefühlen sowie der Kreativität freien Lauf zu lassen

 

  • Die Lieblingsmusik zu begleiten ist eine tolle Erfahrung für junge Klangkünstler*innen

Warum Eltern das kleine Schlagzeug ebenso schätzen


Neben den Sprösslingen zeigen sich auch Erziehungsberechtigte vom rechteckigen Musikfreund begeistert. Dies liegt einerseits an der ansteckenden Freude am neuen Hobby Musik.

 

Andererseits offeriert die Cajon ansprechende Eigenheiten, die ein ideales Einstiegsinstrument für Kinder auszeichnen:

 

  • Cajons sind pflegeleicht und platzsparend; ideal für moderne Kinderzimmer

 

  • Die Anschaffungskosten der Box halten sich im Rahmen

 

  • Die Vorteile vom Hobby Musik lassen sich dank der Cajon verhältnismäßig leise in den Familienalltag integrieren

 

  • Verschiedene Instrumentengrößten ermöglichen eine gesunde Sitzhaltung

Alter


  • 3 - 5 Jahre
  • 6 - 8 Jahre
  • 9 - 12 Jahre

Instrumentenhöhe


  • 33, 5 cm - 37 cm (Mini Cajon)

  • 40 - 44 cm (Medium Cajon)

  • 45 - 48 cm


Bei diesen Alters- und Höhenangaben handelt es sich lediglich um Richtwerte.

 

Je nach Körpergröße ist der Kauf eines kleineren oder größeren Musikinstruments sinnvoll. Daher empfiehlt es sich, die gewünschte Cajon wenn möglich anzuspielen.

 

Vergleiche von Klangkisten unterschiedlicher Hersteller sind ebenfalls ratsam.

Das gefällt LehrerInnen an der Box

Kreativer Musikunterricht stellt das perfekte Umfeld für die Cajon dar:

 

Kinder und Jugendliche nähern sich ihr intuitiv an, wobei ein kurzweiliges Gruppenerlebnis entsteht.

 

Hierbei ist das Vermitteln der leicht verständlichen Cajonnotation ohne nennenswerten Aufwand möglich.

 

Da das Hören im Mittelpunkt des Kurses steht, ist sie für einen gehobenen Spielspaß jedoch nicht zwingend erforderlich.

  • Kinder finden in der Regel einen natürlichen Zugang zur Klangkiste

 

  • Musik für alle: Aufgrund der erschwinglichen Anschaffungskosten (z. B. können eigene Klangboxen mit einem hochwertigen Cajonbausatz* selbst gefertigt werden), der vergleichsweise geringen Lautstärkeentwicklung und der unkomplizierten Handhabe ist die Box ein ideales Instrument für Gemeinschaftsprojekt

 

  • Selbst einfache Rhythmen klingen auf der Cajon gut; dies weckt die Freude am Lernen spielerisch

 

  • Der Einstieg in rhythmische Welten gelingt auch aufgrund der simplen Notation ohne Berührungsängste

 

Cajon spielen mit Kindern

Von der Kiste direkt ins Ohr

Cajon spielen ist eine Freizeitaktivität, die in jeder Altersklasse Anklang findet.

 

Vor allem die einfache Handhabung, günstige Instrumentenpreise und rasch erzielbare Spielfortschritte tragen hierzu einen wesentlichen Teil bei.

 

Möchtest Du Trommeln als mitreißendes Hobby entdecken, achte stets auf eine angemessene Qualität Deiner Cajon.

 

Das verarbeitete Holz sollte nicht splittern und die Box generell sauber verarbeitet sein. Mit einem verlässlichen Musikinstrument an Deiner Seite gelingen die ersten Spielversuche sodann im Handumdrehen.

Trommeln und Spiele


Als abschließendes Zuckerl zum Artikel gibt´s ein Notenblatt, das ich für meine Trommelgruppen geschrieben habe. Es hat zwei Stimmen, die bei Bedarf auf mehrere Spieler*innen verteilt werden können:

Cajon Noten Schule
Download
Trommeln und Spiele Cajon Noten
Leichtes Cajonstück für zwei oder mehr Spielerinnen. Ideal auch für Schulklassen oder Trommelgruppen, die die Klangkiste kennenlernen.
AktuellTrommelnundSpiele.pdf
Adobe Acrobat Dokument 25.7 KB

Was gefällt Dir an der Klangkiste?

Related Posts


Cajon Tipps Anfänger
Instrument kaufen Cajon Schlagzeug


Kommentar schreiben

Kommentare: 0