Mit dieser simplen Methode lernst Du jeden Drumgroove

- und jedes Fill-In!

Mein ultimativer Tipp in Sachen üben


Schlagzeug spielen lernen Ideen

 

Vielleicht kennst Du´s ja auch:

 

Irgendwo hast Du einen tollen Schlagzeugrhythmus gehört, den Du unbedingt spielen möchtest. Zu diesem passt selbstverständlich nur ein ebenso abgefahrenes Fill-In, das wenige Takte später im selben Lied zu hören ist.

 

Freude, schöner Songaufbau!

 

Die Ernüchterung folgt unglücklicherweise nach dem zweiten Schlag und Du fragst Dich, ob diese Rhythmen für Normalsterbliche spielbar sind.

 

Spoiler: Ja, sind sie. Du musst nur wissen wie.

Von Mathe zur Musik - die Additionsmethode

Wenn Du Dir nicht den Allerwertesten auf dem Schlagzeughocker wund sitzen möchtest, gibt es an dieser Stelle zwei Lösungen:

 

  • Du versuchst es erst gar nicht mit dem Üben, stehst auf und wendest Dich einem neuen Hobby zu

oder

  • Du überlegst Dir eine Strategie, die Dich Deinem Ziel Schritt für Schritt näher bringt 

 

Spaß beiseite, Option eins ist natürlich keine Lösung. Was dann?

 

Ein Wort: Additionsmethode.

1 + 1 = Groove?


Schlagzeugnoten Samba Variation
Bild 1

 

Hast Du im Gegensatz zu mir fleißig im Schulunterricht aufgepasst, kommt Dir die Additionsmethode bestens bekannt vor. Falls Du Dich auf meine Seite verirrt hast und Informationen zur mathematischen Version suchst, empfehle ich den Klick zur Mathebibel.

 

Doch zurück zum Klangkontext, um diesen dreht sich mein Artikel schließlich.

 

Spreche ich von der Additionsmethode in der Musik, meine ich Folgendes:

 

Wir möchten einen Drumbeat wie etwa in Bild 1 lernen. Zunächst scheint dieser komplexer zu sein. Zerlegen wir ihn jedoch in seine Einzelteile, wirkt er gar nicht mehr so anspruchsvoll.

Schritt für Schritt zum Beat


Zu beachten ist anfänglich die Bassdrum, deren Figur gleich bleibt. Wir spielen ein sogenanntes Ostinato als Basis unseres Grooves (Takt 2).

 

Haben wir diese verinnerlicht, widmen wir uns entweder der Snare oder der Hi-Hat. Ich entscheide mich für Letztere. Schlag für Schlag füge ich das Beckenpaar über meine Bassdrumfigur ein, bis ich beide Stimmen komplettiert habe (Takt 6).

 

Anschließend gehe ich ebenso mit der Snare vor.

 

Habe ich dies gemeistert, spiele ich im finalen Schritt meinen Groove wie in Bild bzw. Takt 1. In meiner PDF zum Artikel findest Du die entsprechenden Schlagzeugnoten zum Ausdrucken.

Additionsmethode Musik am Beispiel Samba Drum Groove erklärt
Download
Samba Style Drumgroove
Die Additionsmethode in der Musik mithilfe von Schlagzeugnoten veranschaulicht - Übersicht.
SambaStyleDrums.pdf
Adobe Acrobat Dokument 19.0 KB

Zusammenfassung: Wie Du die Additionsmethode für Deinen Übeerfolg nutzt

 

  • Wähle einen Rhythmus aus

  • Verstehe dessen zugrunde liegende Struktur (z. B Sechzehntel)

  • Spiele die erste Note oder das Ostinato

  • Funktioniert dies, füge die nächste Note hinzu

  • Kannst Du die ersten zwei Schläge sicher spielen,

    hänge die dritte Note an

  • Verlängere den Takt so Schlag für Schlag

 

Ich erwähne es häufig, doch weil es so wichtig ist, sage ich es an dieser Stelle erneut:

 

Spiel langsam und bewusst!

 

Das ist die Quintessenz unserer musikalischen Additionsmethode, die übrigens nicht nur für Schlagzeug hervorragende Dienste leistet.

Ist die Additionsmethode neu für Dich oder ist sie bereits fester Bestandteil Deiner Überoutine? Gibt es Deiner Meinung nach gar bessere Methoden, effektiver zu lernen?

Related Posts


Üben zum Metronom Musik
Musik Basics
Schlagzeug spielen lernen


Kommentar schreiben

Kommentare: 0