Artikel mit dem Tag "Schlagzeug Basics"



3 Geheimnisse für mehr Konzentration beim Üben
Psst … Konzentration gefällig? Klar! Die können nicht nur Musiker*innen gut gebrauchen. In diesem Ratgeber erfährst Du, wie Du Dich einfach besser konzentrieren kannst. Im Proberaum, aber auch darüber hinaus. Bereit für die drei Geheimnisse? Wunderbar, dann auf geht’s! :-)

Das beste Alter, um Schlagzeug zu lernen - gibt es das?
Drei Jahre? 12? Oder 56? Was ist das beste Alter, um Schlagzeug zu lernen? Vielleicht fragst Du Dich das, weil Dein Kind so gerne drummen möchte. Oder Du magst Dir als erwachsene Anfängerin endlich den lange gehegten Traum vom Trommeln erfüllen. Egal, was Dich zu mir bringt: In diesem Ratgeber erfährst Du, ob es so etwas wie das beste Alter zum Schlagzeug lernen überhaupt gibt. Und falls ja, welche Zahl sich da versteckt.

Wie und warum Dir ein Timer dabei hilft, deutlich produktiver zu üben
Du kennst es vermutlich auch: hier ein Schlag, da der neue Groove. Und dazwischen ein paar Fills. Ist das produktives Üben? Mhhh ... Da geht doch mehr. Aber wie? In diesem Ratgeber erfährst Du, warum ein Timer beim Üben Gold wert ist. Er hilft Dir dabei, sofort und deutlich produktiver zu lernen. Ganz unabhängig davon, ob Du gerade einen neuen Song auf Deiner Cajon oder den coolen Beat am Schlagzeug einstudierst - Timer stellen rockt. Sehen wir uns an, warum. Auf geht's! :-)

Warum Du Dich ab heute beim Üben aufnehmen solltest
Uuund Action! Dich beim Üben aufzunehmen ist eine wirklich clevere Sache. Du wirst dabei unglaublich viel lernen. Über Dich, aber auch über Dein Instrument. Für Deine Aufnahmen aus dem Proberaum genügt ein normales Smartphone oder Tablet. Darf es ein bisschen fancier sein, kannst Du Dir auch ein Musikaufnahmeprogramm, eine Spiegelreflexkamera und Mikros zulegen. Ich nutze als DAW gerne Audacity. Doch egal, wie Du Dich aufnimmst und was Du für ein Musikinstrument spielst – die Vorteile...

Die rocken: 10 kurze Schlagzeug Fills
Kurze Schlagzeug Fills? Die rocken! Oft sogar deutlich mehr als die langen Übergänge. Warum das so ist, das verrrate ich Dir in diesem Beitrag. Außerdem gibt es für Dich ein gratis Schlagzeugnoten PDF mit Grooves und – natürlich kurzen – Fills zum Üben des Gelernten. Du weißt ja: Lesen ist toll, aber machen mindestens doppelt so gut. :-) Daher lass uns auch keine Zeit verlieren und gleich starten. Yeah!

Kleine Trommel, großer Spaß: Snare Drum Fills
Snare Drum Fills sind eine coole Sache: Du kannst sie flexibel in den unterschiedlichsten Musikrichtungen einsetzen. Dabei besitzen sie ihren ganz eigenen musikalischen Charakter. Viel tonalen Schnickschnack auf den Toms oder den Becken? Gibt's bei ihnen nicht. Dafür ganz viel kleine Trommel. Yeah! :-) In diesem Beitrag findest Du daher 6 coole Snare Drum Fills, die Du einfach nachspielen kannst. Sie eignen sich für die unterschiedlichsten Musikstile. Spiele sie daher unbedingt zu Deinen...

5 clevere Ideen, mit denen Du Deine Kreativität fördern kannst
Mathe. Malen. Stepptanz. Und klar: Dein Musikinstrument. Das kannst Du alles üben. Doch Kreativität an sich? Jap, Deine Kreativität planvoll zu fördern ist definitiv möglich. In diesem Beitrag zeige ich Dir 5 clevere Ideen, die Du sofort nachmachen kannst. Auch abseits der Musik werden sie Dir dabei helfen, ab jetzt origineller zu sein. Lass uns aber zunächst ansehen, warum Du Deine Kreativität überhaupt fördern solltest. Ready? Auf geht’s! :-)

Der Offbeat am Schlagzeug - den wirst Du lieben!
Der Offbeat am Schlagzeug ist einer meiner liebsten Grooves. Aber definitiv nicht nur meiner. Eine Überraschung ist das nicht, denn: Er treibt in jeder Geschwindigkeit schön und ist unglaublich vielseitig einsetzbar. Zugleich handelt es sich bei ihm um einen Schlagzeugrhythmus, der auch von Anfänger*innen vergleichsweise leicht gemeistert werden kann. Er rockt also auch mit wenig Spielerfahrung schon richtig gut. Daher lass uns in diesem Beitrag unbedingt näher ansehen, Was der Offbeat am...

Was ist ein binärer Rhythmus?
Ein binärer Rhythmus enthält gerade Pausen- oder Notenwerte. Dazu zählen Achtelnoten, Sechzehntelnoten oder deren Pausenwerte. Auch die 32tel ist ein binärer Notenwert. Für uns Schlagzeuger*innen oder Cajonist*innen ist wichtig zu verstehen: Binäre Rhythmen haben wir immer dann, wenn wir einen Notenwert durch den Faktor zwei teilen können. Das Ergebnis sind unsere als gerade empfundenen Rhythmen. Eine Viertelnote geteilt durch den Faktor zwei ergibt zwei gleichlange Achtelnoten. Zwei...

Die ganze Note und Pause in der Musik einfach erklärt
Die ganze Note in der Musik? Ist die für uns an den Schlaginstrumenten überhaupt relevant? Durchaus. Auch wenn sie am Schlagzeug oder auf der Cajon eher weniger zum Einsatz kommt. Der Grund liegt auf der Hand: Verlängern können wir unsere Töne nicht. Ein Schlag klingt auf der Hi-Hat oder als Tip auf der Sitztrommel einfach kurz. Egal, ob sie in Deinen Notenblättern als 32tel oder als halbe Note aufgeschrieben ist. Dennoch müssen wir die ganze Note und ihren Pausenwert kennen. Denn: Hin...

Mehr anzeigen