Das beste Alter, um Schlagzeug zu lernen - gibt es das?

Alter Schlagzeug lernen

 

Drei Jahre? 12? Oder 56? Was ist das beste Alter, um Schlagzeug zu lernen

 

Vielleicht fragst Du Dich das, weil Dein Kind so gerne drummen möchte. 

 

Oder Du magst Dir als erwachsene Anfängerin endlich den lange gehegten Traum vom Trommeln erfüllen.

 

Egal, was Dich zu mir bringt:

 

In diesem Ratgeber erfährst Du, ob es so etwas wie das beste Alter zum Schlagzeug lernen überhaupt gibt.

 

Und falls ja, welche Zahl sich da versteckt.

Optimales Schlagzeug lernen Alter? Öhm ...

Einer meiner Kollegen begann im zarten Alter von drei Jahren damit, Schlagzeug zu spielen. Ich startete als Teenagerin.

 

Und ich kenne auch viele Menschen, die im Ü-18 Erwachsenenalter dieses tolle Instrument für sich entdeckt haben. Yeah! :-) 

 

Daher gibt es für mich auch kein perfektes Schlagzeug lernen Alter. Kurz und knapp:

 

Wenn Du etwas lernen magst, dann ist JETZT der beste Zeitpunkt dafür. 

 

Denn wenn nicht jetzt, wann dann? 

 

Gleichzeitig werde ich Dir nichts vormachen:

 

Andere Musiklehrer*innen sehen das mit den Lebensjahren anders.

 

Sie geben als Orientierung für den Schlagzeugunterricht ein Alter

  • zwischen acht bis neun

  • und manchmal auch 12 Jahren

an.

 

Wer hat recht?

 

Nun, meiner Meinung nach alle.

 

Wobei es in sehr jungen Jahren natürlich schon ein bisschen tricky mit den Trommeln sein kann.

 

Das liegt einerseits an der Anatomie. Fürs Schlagzeug brauchst Du ja doch alle Gliedmaßen. Diese lernst Du im Laufe der Zeit so richtig zu koordinieren. Erwachsenen fällt das oft viel leichter als Kindern. (Nicht immer, natürlich.)

 

Andererseits liegts auch am Verständnis der Materie. Denn ja: Die ersten Grooves lernst Du an den Drums recht flott.

 

Wie jedes andere Musikinstrument musst Du aber auch regelmäßig Schlagzeug üben, wenn Du so richtig gut werden möchtest. Instant Gratification ist das nicht immer. Als Elternteil musst Du nicht erst das Marshmallow-Experiment kennen, um die kindliche Impulskontrolle zu kennen.

 

Daher ist das optimale Alter niemals eine statische Zahl. Es kommt IMMER auf den Menschen dahinter an.

 

So kann drei Jahre zu jung sein. Aber auch genau richtig. 

 

Wäre schade, wenn sich mein Kollege Daniel damals von seinen drei Kerzen auf dem Geburtstagskuchen aufhalten hätte lassen. ;-)

Vom jungen Alter und den großen Trommeln - Kinder am Schlagzeug

Mein jüngster Schlagzeugschüler bisher war damals 4 Jahre alt. Für ihn war es zu früh.

 

In Kombination mit dem Kindergarten war er manchmal einfach viel zu müde für seine Unterrichtsstunde.

 

Daher pausierte er einige Zeit, bis er und seine Eltern wieder loslegen wollten.

 

Dann auch in fit. :-)

 

Ich kann Dir also nicht pauschal am Alter empfehlen, wann es zu früh oder genau richtig für Schlagzeugunterricht ist. Du und Dein Kind müsst es einfach mal ausprobieren.

 

Das ist zum Beispiel in einer Schnupperstunde möglich. Wenn Du magst, kannst Du natürlich auch ein Kinderschlagzeug besorgen und Deine*n Kleine*n daheim ausprobieren lassen.

 

Auch das Instrumentenkarussell mit Schlagzeug kann die Entscheidung vereinfachen. 

 

Übrigens: 

 

Vielleicht bist Du auch schon erwachsen und fragst Dich, ob Du zu alt zum Lernen bist?

 

Schau Dir gerne dieses YouTube-Video auf meinem Kanal Schlagzeug- und Wortspielerin an. Dort behandelt ich dieses Herzens-Thema ausführlicher.

Probieren geht über pauschalisieren

Magst Du oder Dein Kind Schlagzeug spielen lernen, ist ausprobieren angesagt. So lassen sich die besten Entscheidungen treffen. 

 

Denn die besten Entscheidungen sind die, die zu Dir oder dem*r Nachwuchdrummer*in passen. 

 

  • Buche also die Schnupperstunde,
  • setze Dich ans Set von einem Freund oder
  • spiel Dein Wunschinstrument im Musikladen um die Ecke an.

 

So weißt Du am besten, ob das Alter zum Instrument passt - und umgekehrt.

 

Denn egal, was Dir irgendwer sagt: Wenn Dir trommeln macht, dann lohnt der nähere Blick. 

 

Gut klingts sowieso irgendwann, wenn regelmäßig richtig geübt wird. Der erste Schritt zählt viel mehr.

 

Ach, und noch ein wichtiger Tipp, wenn Du Schlagzeugunterricht für ein sehr junges Kind suchst.

 

Manche Musiklehrer*innen sind auf die Arbeit mit Erwachsenen, Kindern und/oder Jugendlichen spezialisiert.

 

Frag daher unbedingt nach, welche Altersklasse der oder die Dozent*in unterrichtet. So machst Du Dir die Suche noch einfach. 

 

Und:

 

Du möchtest Schlagzeug lernen und von den Vorteilen von Online-Unterricht profitieren? Vielleicht ist mein Schlagzeug Online Unterricht genau der, der Dich als erwachsene*r Anfänger*in so richtig begeistert.

 

Mit einer E-Mail an mich kannst Du Dich unverbindlich auf die Warteliste setzen lassen.

 

Klingt gut? Hoffentlich genauso wie Du oder Dein Kind bald. Trau Dich, trommeln ist großartig. :-) 

 

Bis bald und hau rein!

 

Manu

Dir haben meine Tipps weitergeholfen? Teile sie auch mit anderen!


Schlagzeug lernen Kind

Ein Ratgeber für Eltern: Hilfe, mein Kind lernt Schlagzeug!

Zu alt für Musikinstrument lernen
Guter Musikunterricht Kriterien


Kommentar schreiben

Kommentare: 0