Schlagzeug Grooves PDF Workbook: Basic Beats A – Z


Schlagzeug PDF Noten kaufen

 

Mit einem Schlagzeug Grooves PDF Workbook wie den Basic Beats A – Z lernst Du exakt das, was Du lernen möchtest.

 

In diesem Fall: binäre Grooves.

 

Du festigst Dein Know-how also zu einem klar abgegrenzten Thema. Dadurch übst Du in die Tiefe, nicht länger in die Breite.

 

Das bietet Dir als ambitionierte*r Schlagzeuger*in unschlagbare Vorteile.

 

Klare Sache - das rockt. Und Du?

Fokus

Fokus auf eine einzelne Sache ist extrem wichtig, wenn Du sie erfolgreich meistern möchtest. Schlagzeug spielen lernen bildet hier keine Ausnahme.

 

Gleichzeitig wissen wir wohl alle:

 

Ablenkung lauert an jeder Ecke – oder auf jeder Buchseite. ;-) Damit du fokussiert lernen kannst, erwartet Dich im Basic Beats A – Z PDF Workbook ausschließlich ein Thema: Schlagzeug Grooves mit binären Notenwerten.

 

Binäre Notenwerte wie

  • Achtelnoten,
  • Sechzehntelnoten
  • oder Viertelnoten

sind enthalten. Auch Sechzehntelpausen oder Achtelpausen wirst Du kennen und rocken lernen.

 

Ternäre Werte wie Triolen oder Sextolen? Die müssen draußen bleiben. Stichwort: Fokus!

Kreativität

Du kennst es mit Sicherheit auch: Schlagzeug spielen sieht auf den ersten Blick leicht auch. Toll zu trommeln wirkt sogar noch einfacher! Ich meine, die Großen sind schon eine Schau, nicht? :-)

 

Doch als ambitionierte Schlagzeuger*innen wissen wir es besser: Kreativ zu trommeln ist eine echte Kunst für sich. Und ja: Auch eine Herausforderung – für jede*n von uns.

 

Dabei gibt es glücklicherweise einige praxiserprobte Strategien, dank denen Du

 

  • mit Spaß und gleichzeitig

  • mit Köpfchen rocken

 

kannst. Im Basic Beats Schlagzeug Grooves PDF Workbook lernst Du die für mich wichtigste Herangehensweise ans Trommeln mit Hirn & Herz. So viel darf ich Dir verraten: Ostinati spielen dabei eine essenzielle Rolle.

Schlagzeug PDF Workbook? Denn jetzt rockst Du!

Schlagzeug PDF Workbook

Eine Sache zu verstehen ist nötig, um sie nachhaltig lernen und anschließend anwenden zu können.

 

Egal, ob Du eine E-Mail schreibst, Auto fährst oder Schlagzeug spielst.

 

Bei der E-Mail musst Du nicht nur lesen und schreiben können, sondern auch verstehen, wie das von Dir genutzte Programm funktioniert.

 

Auch in ein Auto setzt Du Dich nicht auf gut Glück. Du lernst seine Besonderheiten kennen, verinnerlichst alles Notwendige und machst Dich irgendwann auf, die Straßen dieser Welt zu erkunden.

 

Am Schlagzeug lernst Du zunächst die einzelnen Instrumente kennen. Beißt Dich durch die zunächst verzwickte Unabhängigkeit zwischen Händen und Füßen.

 

Irgendwann spielst Du Deinen ersten Groove und rockst zu einem Deiner Lieblingslieder. Bevor es so weit ist, hast Du die Vorgänge verstanden und viel Neues gelernt. Und jetzt, jetzt spielst Du!

Kontrolle

Du hast also die Kontrolle über das erlangt, was Du machst. Trommelst Du hingegen auf gut Glück, schlägt sich das auf den Groove nieder: Er klingt hölzern, wirkt unsicher und Du ebenso.

 

Im Basic Beats A – Z PDF Workbook gebe ich Dir die Werkzeuge an die Hand, Schlagzeug Grooves wirklich zu verstehen. Nutzt Du sie, siehst Du klar:

 

Hey, das funktioniert ja so! Und: Vom rhythmischen Verständnis profitiere ich enorm– immer und immer wieder.

Flexibilität

Du weißt nun, was genau Du am Schlagzeug spielst. Wunderbar, dann kannst Du dieses Know-how weiter ausbauen. Flexibilität beim Trommeln bedeutet in diesem Fall:

 

  • Du bist dazu in der Lage, einen Groove jederzeit und ganz nach Deinem Geschmack abändern zu können.

  • Du kannst direkt auf die Musik auf Deinem Kopfhörer oder auf die Mitmusiker*innen in Deiner Band reagieren.

  • Du denkst Dir eigene Grooves aus, ohne auf externen Input angewiesen zu sein.

 

Dabei helfen Dir die Basic Beats. Verstehen, lernen und spielen - das ist die Basis für Deinen Spielerfolg!

Spielsicherheit

Je öfter Du etwas machst, umso sicherer wirst Du dabei. Das gilt fürs Auto fahren ebenso wie für das Trommeln am Schlagzeug. Da im PDF Workbook ausschließlich binäre Beats enthalten sind, stärkst Du Deine Fertigkeiten also in genau diesem Themenbereich - nachhaltig. Das gibt Spielsicherheit.

Mit dem Basic Beats A - Z Schlagzeug PDF Workbook lernst Du effizient

Hand auf's Herz: Sind wir als Schlagzeuger*innen nicht immer auf der Suche nach DEM Lehrbuch oder Video, das unser Spiel auf das nächste Level bringt?

 

Also ich schon. :-D Nur:

 

Dadurch sammeln sich im Laufe der Zeit unzählige Medien an. Egal, ob Bücher, DVDs oder die Inhalte aus einem Online Kurs – wie viele haben wir wirklich bis zum letzten Schlag geübt?

 

Dieses Horten von Lehrmittel kostet nicht nur Zeit – such mal ein bestimmtes Thema aus zig Büchern heraus – sondern auch viel Geld.

 

Das Basic Beats A – Z Schlagzeug Grooves PDF Workbook ist da anders: Weil es sich auf binäre Grooves fokussiert, kannst Du mit ihm effizient lernen. Denn ist das Spielprinzip einmal verinnerlicht, wendest Du es immer wieder an.

 

Ja, auch in diesem Lehrwerk ist sehr viel Übestoff enthalten. 364 Grooves möchten erst einmal gelernt sein. Und sie mit den Becken Beats zu verbinden ist eine weitere lehrreiche Herausforderung.

 

Aber: Das System dahinter bleibt gleich. Du verstehst es, lernst damit und wendest es anschließend in einem immer neuen Kontext an.

 

Schaus Dir an - diese 26 Grooves stammen aus dem Schlagzeug Grooves PDF Workbook: 

Schlagzeug Grooves PDF Noten Workbook
Download
26 ausgewählte Schlagzeug Grooves aus den Basic Beats A - Z
Auswahl an Schlagzeug Grooves aus dem PDF Workbook.
schlagzeug-grooves-pdf-workbook-noten.pd
Adobe Acrobat Dokument 28.6 KB

Dank der vorhandenen Struktur lernst Du schneller, etablierst aufgrund der Wiederholungen eine tragfähige Spielsicherheit UND kannst das Gerlernte ganz nach Deinem Bedarf abändern.

 

Selbst wenn Du auf die Integration der 13 zusätzlichen Ostinati verzichtest, hast Du nach 12 Monaten also unglaublich viel gelernt. Und dieses tolle Gefühl kann Dir niemand nehmen: Ja, da habe ich mir mit diesem Schlagzeug Grooves PDF Workbook wirklich was erarbeitet.

 

Wenn das nicht rockt? ;-)