Artikel mit dem Tag "Cajon Basics"



3 Geheimnisse für mehr Konzentration beim Üben
Psst … Konzentration gefällig? Klar! Die können nicht nur Musiker*innen gut gebrauchen. In diesem Ratgeber erfährst Du, wie Du Dich einfach besser konzentrieren kannst. Im Proberaum, aber auch darüber hinaus. Bereit für die drei Geheimnisse? Wunderbar, dann auf geht’s! :-)

Den Blues auf der Cajon spielen - Tipps für Anfänger*innen
Oh, der Blues. Toll! Auf der Cajon macht er unglaublich viel Spaß. Doch wie spielst Du den Blues mit der Sitztrommel eigentlich? Und: Was musst Du abgesehen von einschlägigen Grooves dazu wissen? In diesem Ratgeber erfährst Du es. Gemeinsam sehen wir uns an, welches Feeling den Blues in den meisten Fällen auszeichnet, warum dieses Wissen Gold wert ist und wie Cajon Anfänger*innen den Blues rocken. Zu Beginn lass uns jedoch anhören, wie die ganze Sache überhaupt klingt. Denn haben wir die...

Wie und warum Dir ein Timer dabei hilft, deutlich produktiver zu üben
Du kennst es vermutlich auch: hier ein Schlag, da der neue Groove. Und dazwischen ein paar Fills. Ist das produktives Üben? Mhhh ... Da geht doch mehr. Aber wie? In diesem Ratgeber erfährst Du, warum ein Timer beim Üben Gold wert ist. Er hilft Dir dabei, sofort und deutlich produktiver zu lernen. Ganz unabhängig davon, ob Du gerade einen neuen Song auf Deiner Cajon oder den coolen Beat am Schlagzeug einstudierst - Timer stellen rockt. Sehen wir uns an, warum. Auf geht's! :-)

Warum Du Dich ab heute beim Üben aufnehmen solltest
Uuund Action! Dich beim Üben aufzunehmen ist eine wirklich clevere Sache. Du wirst dabei unglaublich viel lernen. Über Dich, aber auch über Dein Instrument. Für Deine Aufnahmen aus dem Proberaum genügt ein normales Smartphone oder Tablet. Darf es ein bisschen fancier sein, kannst Du Dir auch ein Musikaufnahmeprogramm, eine Spiegelreflexkamera und Mikros zulegen. Ich nutze als DAW gerne Audacity. Doch egal, wie Du Dich aufnimmst und was Du für ein Musikinstrument spielst – die Vorteile...

5 clevere Ideen, mit denen Du Deine Kreativität fördern kannst
Mathe. Malen. Stepptanz. Und klar: Dein Musikinstrument. Das kannst Du alles üben. Doch Kreativität an sich? Jap, Deine Kreativität planvoll zu fördern ist definitiv möglich. In diesem Beitrag zeige ich Dir 5 clevere Ideen, die Du sofort nachmachen kannst. Auch abseits der Musik werden sie Dir dabei helfen, ab jetzt origineller zu sein. Lass uns aber zunächst ansehen, warum Du Deine Kreativität überhaupt fördern solltest. Ready? Auf geht’s! :-)

Vorsicht, Cajon: 3 Fehler, die Dir schleichend die Lust am Üben nehmen können
Ne, echt nicht. Sowas von keinen Bock aufs Üben. Dachte sie und schob den Gedanken an ihre Cajon ganz weit weg. Ja, manchmal ist Musik machen echt kein Spaß. Vor allem, wenn Du gerade alles andere als motiviert bist. Was ich Dir bereits an dieser Stelle sagen darf: Alleine bist Du damit nicht. Jeder und jede hat mal keine Lust auf die Sitztrommel. Oder aufs Singen. Oder auf aufs Musizieren an sich. Hey, wir sind doch alle nur Menschen. Mit Ecken und Kanten. Genauso wie unsere Cajon. :-) Keine...

Cajon und Klavier - darum wirst Du die Kombination lieben
Cajon und Klavier? Eine tolle Kombi! Vielleicht sogar eine meiner liebsten musikalischen Verbindungen abseits der Rockband. :-) Doch warum passen beide Musikinstrumente so gut zusammen? Nachfolgend erfährst Du es. Und: Tipps zum Musizieren erwarten Dich außerdem in diesem Ratgeber. Zwei Video-Verlinkungen ebenso. So kannst Du gleich loslegen. In dem Sinne: Auf geht's! :-)

Was ist ein binärer Rhythmus?
Ein binärer Rhythmus enthält gerade Pausen- oder Notenwerte. Dazu zählen Achtelnoten, Sechzehntelnoten oder deren Pausenwerte. Auch die 32tel ist ein binärer Notenwert. Für uns Schlagzeuger*innen oder Cajonist*innen ist wichtig zu verstehen: Binäre Rhythmen haben wir immer dann, wenn wir einen Notenwert durch den Faktor zwei teilen können. Das Ergebnis sind unsere als gerade empfundenen Rhythmen. Eine Viertelnote geteilt durch den Faktor zwei ergibt zwei gleichlange Achtelnoten. Zwei...

Die ganze Note und Pause in der Musik einfach erklärt
Die ganze Note in der Musik? Ist die für uns an den Schlaginstrumenten überhaupt relevant? Durchaus. Auch wenn sie am Schlagzeug oder auf der Cajon eher weniger zum Einsatz kommt. Der Grund liegt auf der Hand: Verlängern können wir unsere Töne nicht. Ein Schlag klingt auf der Hi-Hat oder als Tip auf der Sitztrommel einfach kurz. Egal, ob sie in Deinen Notenblättern als 32tel oder als halbe Note aufgeschrieben ist. Dennoch müssen wir die ganze Note und ihren Pausenwert kennen. Denn: Hin...

Musik online lernen: Wo, Wie & Was Du noch wissen solltest
Musik online lernen. Stells Dir vor: Du kommst von der Arbeit heim, schmeißt Dein Pausensackerl beherzt in die Ecke und fährst mit vor Vorfreude bebenden Fingern Deinen Laptop hoch. Vielleicht darfs für Dich auch der Video-Call übers Smartphone sein. Egal, für welches Gerät Du Dich entscheidest: Am anderen Ende der Leitung erwartet Dich nicht der neueste Facebook-Tratsch, sondern Deine Musiklehrkraft. Oder die nächste Lektion Deines Online Kurses. Du freust Dich schon seit vorgestern auf...

Mehr anzeigen